30. Juni 2001

Der Bund, 30. Juni 2001, 
"Jetz wänn mer eis jeedele, loschtig sy",
 von Johann Aeschlimann

Zum Schluss bot eine jazzige Kapelle und der schwule männerchor zürich (schmaz) eine musikalische Collage zum Thema "Wilhelm Tell" dar. Drei Alpjungen in Hirtenhemden schworen sich ewige Treue, dann traten - im Tango- und Dreiachteltakt - die Landleute der drei Waldstätte zum etwas anderen Schwure an: "Liberté, Egalité, Fraternité".